Reisetipps so bunt wie die Welt

Berge und Meer, Wellness und Abenteuer, Kultur und Sport – viele Urlaubswünsche sind auf den ersten Blick kaum zu vereinen. Reiseprofis können hier weiterhelfen.

Gut vertäut - so sollte auch die Urlaubsplanung sein. Foto: sillilein74_pixelio


Paare mit den verschiedensten Urlaubsvorstellungen gehören für Gabriele Reminder-Schray zum Alltag. Die Regionalleiterin der Eurolloyd-Reisbüros in Stuttgart, Ludwigsburg und Sindelfingen (http://www.reisebuero-eurolloyd.de) hat festgestellt, dass gerade Paare und Familien mit ganz unterschiedlichen Wünschen den Rat von Profis suchen. „So werden sie nicht nur mit Tipps versorgt, sondern übergeben auch ein Stück weit die Verantwortung für die Reiseplanung.“ Das bringt schon mal Entspannung. Und was rät die Expertin, wenn die Vorstellungen weit auseinandergehen?

Urlaub im Club

Sie möchte sich mit einem Wellnessprogramm verwöhnen, er endlich Golf spielen lernen? Im Club kein Problem. Hier haben sich Profis die Mühe gemacht, die unterschiedlichsten Angebote zu vereinen. „Für viele Paare bieten sie den idealen Kompromiss.“ Das Sportprogramm umfasst oft so verschiedene Dinge wie Mountainbiken, Kitesurfen und Yoga, zur Wohlfühlpalette gehören Wellness-Massagen und Entspannungsbäder. Dazu werden Touren ins Umland angeboten, um Land und Leute kennenzulernen. Und im Club selbst kann man jederzeit entscheiden, ob man die Zeit als Paar genießen oder neue Leute kennenlernen möchte. 

Kreuzfahrten

Ähnlich wie in einem Club vereinen moderne Kreuz- und Flussfahrtschiffe viele verschiedene Angebote. Dazu steuert man fast jeden Tag einen anderen Hafen an, kann neue Städte und Regionen erobern. Eine große kulturelle Vielfalt bieten zum Beispiel die Routen über das Mittelmeer. Sehr entspannend findet Gabriele Reminder-Schray aber auch Flussreisen, zum Beispiel auf dem Rhein oder der Donau, wo sich ständig ändernde Landschaften an einem vorbeiziehen und am Ende spannende Metropole wie Amsterdam oder Wien besucht werden. 

Vielfältige Regionen

Natürlich gibt es auch Reiseziele, die unterschiedliche Interessen bedienen. Paaren, die in die Berge und ans Meer möchten und dazu noch kulturell interessiert sind, legt Reminder-Schray zum Beispiel die griechische Insel Kreta ans Herz. „Hier gibt es bis zu 2500 Meter hohe Berge und etliche Wander- und Radrouten, dazu tolle Strände, ein riesiges Sportangebot und eine spannende Kultur.“

Typische Wahl: Berge oder Meer? Foto: berggeist007_pixelio

Ebenfalls empfehlenswert für Kultur- und Strandliebhaber ist Südspanien, mit den Städten Sevilla und Granada, einem mondänen Strandleben rund um Marbella, aber auch ruhigen, weiten Buchten.
Mit ihrer Landschaft punktet auch die italienische Toskana, wo Gourmets und Weinliebhaber ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Wanderer und Radfahrer, Kulturinteressierte und Badenixen. „Das sind natürlich nur einige Beispiele aus der langen Liste an vielfältigen Reisedestinationen.“

Ein Paar – zwei Reisen

„Zu uns kommen sehr viele Leute, die alleine verreisen obwohl sie in Partnerschaften leben. Für diese Menschen gibt es immer mehr Angebote“, weiß Reminder-Schray. Wer alleine reist, möchte deshalb nicht anders behandelt werden als Paare oder Familien, möchte im Restaurant nicht am Katzentisch sitzen oder das kleinste Zimmer bekommen. Speziell organisierte Reisen gehen darauf ein, wie zum Beispiel „Me&More“ von Studiosus oder „Young Line“ von Marco Polo. 






Zeitpunkte

Tipps für Familien

Zeiträume

Themen für Familien